Dank an die treuen Unterstützerinnen der Arbeit des ambulanten Hospizdienstes Westlicher Enzkreis e.V.

Jung und Alt profitieren von künstlerischen Strickereien der „Flinken Stricknadeln“

Einmal mehr haben die „Flinken Stricknadeln“ unzählige Maschen für den guten Zweck gestrickt, darunter eine Vielzahl Babyschuhe und ein mehrfarbiger Hund. Die Motivation der Gruppe ist es, dass man aus wenig viel machen kann. Sie möchten ihre Kundschaft faszinieren und die ortsansässigen Vereine unterstützen. Die „Flinken Stricknadeln“ treffen sich jeden Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr im Aktivierungsraum des Altenpflegeheims Remchingen.

Mittwochnachmittag, 15 Uhr: Gabi Labeth und die „Flinken Stricknadeln“ übergeben 1000.- € für den Ambulanten Hospizdienst Westlicher Enzkreis an Lore Kautz vom Vorstandsteam. Der Ambulante Hospizdienst nutzt das Geld für den Dozenten Udo Bär, der die Traumata- Erfahrungen des Krieges aufarbeitet und wie damit in der letzten Lebensphase umgegangen werden kann. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen werden auch extra auf dieses Thema geschult. Das Geld wird auch benötigt für die Neuanschaffung neuer Pinnwände, die für die Öffentlichkeitsarbeit gebraucht werden, da die alten Pinnwände nicht mehr im besten Zustand sind.

Die „Flinken Stricknadeln“ mögen besonders das gemeinschaftliche Stricken. Alle sind mit voller Begeisterung dabei. Die Damen arbeiten alle ehrenamtlich und würden sich über weiteren Zuwachs in ihrer Gruppe freuen. Herzliche Einladung an alle strickbegeisterten Damen und auch an alle Herren mittwochs von 15 Uhr bis 17 Uhr. Mark Julius Maier

Es ist schon ein außergewöhnliches Zeichen der Wertschätzung, dass Jahr für Jahr ein Teil des „erstrickten“ Erlöses der ehrenamtlichen Hospizarbeit zu Gute kommt.

Ganz herzlichen Dank dafür!


Die Strickereien werden mittwochs (15 Uhr – 17 Uhr) im Altenpflegeheim verkauft oder im Hofladen Ade in der Markstraße Singen. Öffnungszeiten: Mo – Sa 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Gerne übernehmen die fleißigen Strickerinnen auch Auftragsarbeiten – das Material dafür muss selbst besorgt werden!

Kontakt: die-flinken-stricknadeln@gmx.de