Spende von proWIN-Beraterin an den ambulanten Hospizdienst

Die Philosophie der proWin GmbH (Sitz im Saarland) ist eng mit karitativem Einsatz verknüpft. Im Sinne des Unternehmensleitsatzes „Zuerst der Mensch“ leistet der Direktvertrieb einen hohen gesellschaftlichen Einsatz- und das seit nunmehr 25 Jahren.

Im Jubiläumsjahr kann sich proWIN nicht nur über eine gute Gesamtsituation freuen, sondern auch über ein tolles Spendenergebnis.

Die jüngste Charitiy- Aktion des Unternehmens erzielte eine hohe Spendensumme, die in diverse soziale Projekte fließt.

Über einen groß angelegten Wettbewerb wurden im Zeitraum Januar bis Februar 2020 Spenden generiert. Die Vertriebspartner konnten sich über das Erreichen eines vordefinierten Umsatzes für die Unterstützung eines ihnen am Herzen liegenden Projektes qualifizieren. Den Gewinnern winkte ein 500 €- Scheck für eine zweckgebundene Spende an ein Projekt ihrer Wahl.

Einer der Gewinner der Förderung ist proWIN- Beraterin Gabriele Kindler, die am 17.06.2020 ihrem Wunschprojekt, dem Ambulanten Hospizdienst Westlicher Enzkreis e.V. einen Spendencheck in Höhe von 500,- € überreichte.

Im Namen aller für den Hospizdienst Aktiven, bedanken sich die Einsatzleitungen Heidi Kunz und Ute Sickiger bei Frau Kindler und pro WIN für die großzügige Spende, die der Arbeit mit den ehrenamtlichen Sterbebegleitern zu Gute kommt.

Archiv-Übersicht

Do, 27.05.2021
Wen begleiten wir?
Do, 22.04.2021
Mi, 10.02.2021
Stricken für den guten Zweck
Do, 14.01.2021
Corona betrifft die Palliativ- und Hospizarbeit und erschwert diese teils